Aktuelle Lage

Liebe Gäste,

seit dem 22.03.2020 muss auch ich auf Anordnung der Bundesregierung meinen Betrieb geschlossen lassen. Sich an diese Auflage zu halten dient nicht nur der Eindämmung des Coronavirus, sondern bewahrt mich und meinen Betrieb vor empfindlichen Strafen, die im Falle der Nichtbeachtung drohen. Unter anderem droht mir bei Zuwiderhandlung eine Strafanzeige, bis zu 25.000 € Bußgeld und evtl. bis zu 2 Jahren Haft. Darüber hinaus würde ich meine beruflichen Titel und damit meine Existenz zur Gänze aufs Spiel setzen. 

Gleichzeitig hoffe ich inständig, dass die Beschränkungen und das damit verbundene Tätigkeitsverbot schnellstmöglich aufgehoben und ich Ihnen wieder im vollen Umfang zur Verfügung stehen kann. Dies ist sicher in unser aller Interesse.

 

Die Beschränkungen gelten (Stand 23.03.2020) für die kommenden 14 Tage, also bis einschließlich 19.04.2020

Eine Verlängerung der Maßnahmen, sofern behördlich angeordnet, ist denkbar.

 

  • Ist DER BARBIER erreichbar?
    • JA! Ich bin per Email und auch telefonisch erreichbar. Bitte bedenken Sie jedoch, dass ich evtl. nur bedingt Handlungsfähig bin.
  • Was geschieht nun mit Ihren bereits vereinbarten Terminen? 
    • Alle Termine bleiben vorerst genau so bestehen, wie sie vereinbart wurden. Termine, die aufgrund der unfreiwilligen Schließung nicht stattfinden können, müssen leider verfallen, jedoch werde ich alles in meiner Macht stehende veranlassen, um jeden Kunden schnellstmöglich annehmen zu können, sobald ich wieder öffnen darf. Ich werde Sie, meine lieben Kunden, irgendwie in meinem Terminplan unterbringen und das so schnell, wie es geht.
    • Dafür werde ich (sobald möglich) Sonderöffnungszeiten anbieten und meinen geplanten Urlaub aufgeben. 
  • Wo bekomme ich Informationen über meinen BARBIER?
    • Zum einen hier, auf dieser Internetseite und zum anderen bin ich auch telefonisch erreichbar und stehe Ihnen im Rahmen meiner Möglichkeiten zur Verfügung. Ich werde, wie gewohnt, eine vollkommen offene und transparente Kommunikation zu Ihnen halten.
  • Ist auch die Praxis betroffen?
    • Medizinisch notwendige Behandlungen dürfen (bis jetzt) durchgeführt werden. Termin hierzu können gerne telefonisch vereinbart werden.

Liebe Gäste, wie Sie vielleicht merken, bin auch ich sehr unglücklich über die momentan herrschende Situation. 

Lassen Sie uns versuchen nach Norddeutscher Manier gelassen die nächsten zwei Wochen zu ertragen. Nutzen Sie die Zeit für sich und freuen Sie sich mit mir auf die Zeit "danach", wenn wir uns wiedersehen und zur Normalität zurückfinden.

Bis dahin wünsche ich Ihnen von Herzen Gesundheit, Gelassenheit und ein starkes Nervenkostüm.

 

Ihr BARBIER und HEILPRAKTIKER

Ihr Marvin Struck